Kirchenschmuck an Ostern wechselt fast täglich

Palmzweige, Osterkerze und „der Auferstandene“ gehören praktisch in jeder Kirche zwischen Palmsonntag und den Ostertagen zur Standardausstattung. Doch wann was im Gotteshaus ist, wo es angebracht wird und wer überhaupt dafür verantwortlich ist, ist wohl in jeder Pfarrkirche, Expositur oder Filiale etwas anders. Palmbüscherl zur Palmweihe am Palmsonntag binden meist die Mitglieder der verschiedenen Zweigvereine des Frauenbundes. In Bayerbach entstehen aber nicht nur solche für die

Weiterlesen

Pfarrei begrüßt neues Mesner-Paar

„Es freut mich und ich bin sehr dankbar, dass Sie ehren- und nebenamtlich in unserer Pfarrkirche den Mesner- und Hausmeisterdienst übernehmen!“, begrüßte Dekan Stefan Anzinger im Rahmen des Osterfestgottesdienstes (am 02.04.) Waltraud und Alois Haller in ihrer neuen Aufgabe. Vor der Kirchentür bezeichnete er das Mesner-Paar als Hüter des Gotteshauses, das für alle offensteht, die Gott begegnen wollen. Unter dem ewigen Licht bat er die Hallers, dass auch sie ihr ewiges Licht für den

Weiterlesen

Christen sind Garanten für Glauben an Auferstehung Christ

Berührt von Jesus und der Liturgie, von den Predigten und der besonderen Kirchenmusik feierten in der Pfarrei St. Peter und Paul Ergoldsbach viele Gläubige (vom 29.03. – 02.04.) das Leiden, den Tod und die Auferstehung Christi. In den Gottesdiensten garantierte ihnen Dekan Stefan Anzinger, dass Christus wahrhaft von den Toten auferstanden ist. Bei der Feier vom letzten Abendmahl konnten die Gottesdienstbesucher sich richtig von Jesus berühren lassen. Alle waren eingeladen, eine Ikone

Weiterlesen

Auferstehung Christi schenkt Freude und Hoffnung

Einem Fakten-Check unterzog Kaplan Stefan Hackenspiel bei den Gottesdiensten am Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht den Tod und die Auferstehung Christi. „Gott liebt jeden einzelnen von uns bedingungslos, ihm ist alles zuzutrauen!“, bestärkte er die Gläubigen und wünschte allen die Freude und Hoffnung, die von dieser Botschaft ausgeht. Die österliche Freude spiegelte sich auch in den Liedern des Kirchenchores wider, der unter der Leitung von Benedicta Ebner und Josef

Weiterlesen

Pfarrei trägt Leiden Christi mit

Nachdenkliche Worte richtete Kaplan Stefan Hackenspiel am Palmsonntag (25.03.) an die vielen Gläubigen, die zum Gottesdienst gekommen waren. Er nahm Bezug auf die Leidensgeschichte aus dem Markusevangelium und hinterfragte: „Welchen Sinn hat dieses Leiden, dieses körperlich grausame und seelisch brutale Leiden?“ um dann nachzufragen: „Wo zeige ich Verhaltensweise wie der verräterische Judas und der leugnende Petrus? Wo mache ich mich lieber aus dem Staub wie die Jünger und wo treffe

Weiterlesen