Leidensweg Jesu macht zuversichtlich

An fünf Stationen verweilten am Palmsonntag (25.03.) die Gläubigen, unter ihnen mehrere Ministranten, Erstkommunionkinder und Firmlinge, als sie hinter dem Kreuz marschierend Jesu Leiden nachspürten. Kaplan Stefan Hackenspiel legte die Geheimnisse des schmerzhaften Rosenkranzes aus und übertrug das Blutschwitzen, die Geißelung, die Krönung mit Dornen, das Tragen des Kreuzes und schließlich die Kreuzigung Jesu in die Ist-Zeit. Unterschiedlich berührt beteten die Gläubigen für Menschen,

Weiterlesen

Gesamtpfarrgemeinderat

„Habemus Pfarrgemeinderatssprecher!“ freut sich (am 19.03.) Dekan Stefan Anzinger nach der konstituierenden Sitzung des im Februar neugewählten Gesamtpfarrgemeinderates. Alfons Woidy wurde von den zwölf Ergoldsbacher und vier Bayerbacher Mitgliedern sowie den drei berufenen Pfarrgemeinderäten Emanuel Dirschedl, Josef Lachner und Julia Noller als Sprecher gewählt. Seine Stellvertreterin ist Lydia Wagner, das Amt des Schriftführers übernimmt Julia Noller. „Ich freue mich, dass ich

Weiterlesen

Misereor: ein Weizenkorn wird zu Brot

Was mit einem Weizenkorn passiert, das nicht sterben will, sondern sich lieber in der Scheune versteckt, erklärte Kaplan Stefan Hackenspiel am Misereorsonntag (18.03.) den Kindern und Gottesdienstbesuchern. Während die anderen Weizenkörner wachsen, geerntet werden und schließlich als Brot den Hunger der Menschen stillen, bleibt das Weizenkorn in der Scheune allein. „Manchmal muss man sich verschenken“, so der Geistliche, „dass andere Leben und Freunde haben. Genauso hat es Jesus

Weiterlesen

Mit Jesus auf dem Weg zum Kreuz

Einfühlsam und mit einer zur Leidensgeschichte passenden Dramatik waren Musik und Gesang, die die zahlreichen, nicht übermäßig vielen Besucher (am 18.03.) beim Passionssingen in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bayerbach erlebten. Drei Chöre, drei Solisten und Benedicta Ebner nahmen die Zuhörer mit in das Geschehen vor 2000 Jahren. „Die Chöre und Solisten laden uns ein, uns auf das Leiden unseres Herrn Jesus Christus einzulassen, es im Hören zu betrachten und darüber

Weiterlesen

Fröhliche Faschings-Kinderkirche

Thema war die Hochzeit zu Kana. Zu Beginn war die Handpuppe "Luzie" zu besuch. Sie hatte einen Kamm dabei und machte sich besonders hübsch. Im Dialog mit Luzie arbeiteten wir heraus, warum sie sich so hübsch macht und auf welches besondere Fest sie wohl geht? Luzie machte sich für eine Hochzeit schick und so leiteten wir über, dass in der Bibel auch eine Geschichte erzählt wird, in der Jesus auf einer Hochzeit ist. Als in der Erzählung das Wasser im Krug plötzlich der beste Wein war,

Weiterlesen